Zukunftswerkstatt Moderation Ausbildung

Kontrast: Ausbildung in Zukunftswerkstatt - Moderation
Kontrast bildet Zukunftswerkstatt - Moderatoren aus

Zukunftswerkstätten moderieren

Ausbildung zur Zukunftswerkstatt-Moderator_in

KONTRAST e.V. leitet seit 1990 Zukunftswerkstätten mit den unterschiedlichsten Gruppen. Wir haben die Methode in unserer Arbeit weiterentwickelt und dabei besonders die Bearbeitung der spontan geäußerten Kritik und Phantasie ausgebaut und Konzeptvarianten für Prozesse der Teamentwicklung, Strategiebildung und Organisationsentwicklung erarbeitet.

Zukunftswerkstätten werden in immer mehr Bereichen genutzt. Wegen des
großen Interesses an der Methode bieten wir - neben unseren Seminaren
für Teams und Arbeitsgruppen - diese Ausbildung an. Sie können die Ausbildung ab einer Gruppenstärke von 6 Personen buchen. Sprechen Sie uns an!

Inhalte der Ausbildung:


Kennenlernen der Methode, Klärung von allgemeinen Fragen, Moderationsprinzipien. Beispiele für Einsatz und Ziele von Zukunftswerkstätten kennenlernen. Themenfindung für die Praktische Übung.

Wir moderieren eine Kurz-Zukunftswerkstatt zum gewählten Thema, die den Teilnehmer_innen ermöglicht, die Methode zu erleben.

Die Werkstatt wird gemeinsam ausgewertet, Fragen zur Methodik werden besprochen.

Themenfindung und Konzipieren einer Zukunftswerkstatt zu einem neuen, selbst gewählten Thema in kleinen Moderationsteams.

Selbständiges Moderieren einer Zukunftswerkstatt.

Auswertung und offene Fragen. Planung weiterer Einsatzmöglichkeiten. Übertragen des Konzepts auf das eigene Handlungsfeld.

 

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die ...

  • Erfahrung in Gruppenleitung
    und / oder
  • schon einmal an einer Zukunftswerkstatt teilgenommen haben

Führungskräfte, PädagogInnen, Projektleitungen, ModeratorInnen, PlanerInnen ...

 

Gaußstraße 17 Hamburg-Ottensen
Eingang Kontrast Gaußstraße 17

Vereinbaren Sie einen Ausbildungstermin:

 

Zukunftswerkstatt Moderation Ausbildung

(5 Tage am Stück oder in 2 Teilen)

 

Bei Bedarf kann die Ausbildung in den Räumen von Kontrast stattfinden: Gaußstraße 17, 22765 Hamburg

5 Minuten vom ICE-Bahnhof Hamburg-Altona

 

Terminanfrage senden

Kontrast bildet auch Inhouse oder In-Ship aus
Kontrast kommt für Inhouse-Schulungen zu Ihnen

Wieso gleich eine Ausbildung für Ihr Team?

Eine Inhouse-Ausbildung ist zugleich Team- und Organisationsentwicklung!

Eine Ausbildung in der Moderation von Zukunftswerkstätten eignet sich sehr gut für feste Teams und Projektzusammenhänge.

Sie profitieren doppelt:

die Methode bildet eine gemeinsame Arbeitsgrundlage für Ihr Team, Sie bearbeiten zwei inhaltliche Themen und finden kreative Lösungen für Ihre Organisation, Ihr Projekt, Ihre Zusammenarbeit.

... und meistens führt die Ausbildung zudem zu einer deutlichen Verbesserung des Arbeitsklimas, der gegenseitigen Wertschätzung und der Ziel- und Aufgabenklarheit ;-)

 

Zeitaufwand:

eine Woche oder zwei Wochenenden

 

Raum- und Materialbedarf:

ein Saal (60-100qm) mit Flipchart und Pinnwänden sowie Moderationsmaterial

oder ein großer Plenumsraum plus Kleingruppenräume

 

Kontrast stellt 1-2 Ausbilder_innen. Die Ausgangslage und Ihre inhaltlichen Anliegen sprechen wir vorher mit Ihnen ab.

 

Sprechen Sie uns an!

Neue Telefonnummer: 

Sie erreichen uns am schnellsten unter

0160 55 38 326

oder per Email

oder mit dem Kontaktformular

 

 

SkipPsy

Was heißt SkipPsy? 5-Minuten-Film anschauen

Nächster Termin:

Führungstraining für Skipper und Skipperinnen auf Sportbooten

23.-25. März 2019 (Sa.-Mo.)

Neustadt (Holst.), ancora Marina

Fragen?

Jetzt anmelden!

Kontakt:

Gaußstraße 17

22765 Hamburg

 

info(at)kontrast-ev.de